03-01-2132-se Methodologische Grundlagen am Bsp. von Grounded Theory

Veranstaltungsdetails

Lehrende: M. A. Christine Nowak

Veranstaltungsart: Seminar

Orga-Einheit: FB03 / Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik (Institut)

Anzeige im Stundenplan: 03-01-2132-se

Fach:

Anrechenbar für:

Semesterwochenstunden: 2

Unterrichtssprache: Deutsch

Min. | Max. Teilnehmerzahl: - | 50

Lehrinhalte:
Das Seminar widmet sich den Methodologischen Grundlagen der erziehungswissenschaftlichen Forschung am Beispiel der Grounded Theory. Es setzt sich aus Präsenzanteilen sowie Onlineanteilen in Form von E-Portfolios auf Mahara zusammen. Dem Seminar schließt sich ein Kolloquium an.

Nach einem Überblick über die Theorie, Systematik und Geschichte der Pädagogik als Wissenschaft, erfolgt eine Vertiefung in die methodologischen Grundlagen pädagogischer Forschung sowie der Entstehung und Begründung von empirischen Forschungsmethoden.

Die Grounded Theory wird als Methodologie exemplarisch näher untersucht. Sie ist ein qualitativer Forschungsstil nach Glaser/Strauss sowie Strauss/Corbin, der in der Soziologie wurzelt und ebenfalls in der erziehungswissenschaftlichen Forschung verbreitet ist. In ausgewählten Forschungsarbeiten soll die Erkenntnisintention sowie die Umsetzung im Forschungsprozess nachvollzogen werden

Literatur:


  • Haft, Henning & Kordes, Hagen (Hg.): Enzyklopädie Erziehungswissenschaft. Handbuch und Lexikon der Erziehung. Band 2. Methoden der Erziehungs- und Bildungsforschung. Stuttgart (Klett-Cotta) 1984
  • Koller, H. (2008): Grundbegriffe, Theorien und Methoden der Erziehungswissenschaft. Eine Einführung (3. Aufl.). Stuttgart: Kohlhammer.
  • Reich, Kersten (1978): Erziehung und Erkenntnis. Stuttgart: Klett Cotta. Online verfügbar:
    http://www.uni-koeln.de/hf/konstrukt/reich_works/buecher/erziehung_erkenntnis/index.html
  • Strauss, Anselm & Corbin, Juliet (1996): Grounded Theory. Grundlagen Qualitativer Sozialforschung. Beltz (3. Auflage von 2010)

Quellen:

Voraussetzungen:
Im Seminar wird ein Laptop oder Tablet zur Nutzung von Mahara, für Mitschriften und Literaturrecherche benötigt.

Weitere Informationen:
Seminarplan als PDF

Online-Angebote:
Im Seminar gibt es Onlineanteile mit E-Portfolios auf Mahara. Eine Einführung in Mahara und Zugang zum Kurs in Mahara erfolgt in der ersten Seminarsitzung.

Literatur
Termine
Datum Von Bis Raum Lehrende
1 Mo, 12. Okt. 2015 18:05 19:45 S113/118 M. A. Christine Nowak
2 Mo, 26. Okt. 2015 18:05 19:45 S113/118 M. A. Christine Nowak
3 Mo, 9. Nov. 2015 18:05 19:45 S113/118 M. A. Christine Nowak
4 Mo, 23. Nov. 2015 18:05 19:45 S113/118 M. A. Christine Nowak
5 Mo, 7. Dez. 2015 18:05 19:45 S113/118 M. A. Christine Nowak
6 Mo, 18. Jan. 2016 18:05 19:45 S113/118 M. A. Christine Nowak
7 Mo, 1. Feb. 2016 18:05 19:45 S113/118 M. A. Christine Nowak
Übersicht der Kurstermine
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
Lehrende
M. A. Christine Nowak